Verein

 

Die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit e.V. in Hamburg wurde am 12. Mai 1952 gegründet. Sie ist eine von mehr als 80 regionalen Gesellschaften, die im Deutschen KoordinierungsRat (DKR) der Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit mit Sitz in Bad Nauheim zusammengeschlossen sind.

 

Der gewählte Vorstand und die Ausschüsse der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Hamburg treffen sich mehrmals im Jahr zu Sitzungen, zu denen auch der Beirat hinzugezogen werden kann. Die Mitgliederversammlungen finden jährlich statt. Eine Mitgliedschaft kann jederzeit beantragt werden. Es ist auch möglich, sich in den Interessenten-Verteiler für Programm-Informationen aufnehmen zu lassen.

 

Neben dem vielfältigen Programm der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit, insbesondere zur jährlichen Woche der Brüderlichkeit im März, gibt es zusätzliche Veranstaltungen der Lehrhaus AG.

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Hamburg e.V.
Elbchaussee 408, 22609 Hamburg, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum  ·   Datenschutz  ·   Intern

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung